Sie sind hier: Startseite » CD┤s

Amsterdam

Amsterdam

One more slice of bread and cheese
And another drink of tea
Amsterdam you’ve got me soaking
From my head down to my feet
It seems it always rains here
Is that why you’ve got canals?
Or is my imagination running wild?

You’ve got lots of lovely places
Such a lot of charm
You’ve showed me rainy weather
But I left you feeling warm
And in your city limits
Your people they’ve got time
To talk to you when you are looking
For a place that you can’t find.

Ref.: And I’m so lazy
Just like you.

Coffee in the afternoon to hide out from the rain
Scratching my initials on the misty window pane
Is this your kind of welcome?
To take me as you find
I really should have stayed a while
I never had the time.

And I never tried the bicycle
I never tried the boat
With all the rainy weather in the air
So I hung around the bar-rooms
I kept myself afloat
It’s as good a way of spending time
As anyone does there.

Amsterdam I’m tired
And you cradled me to sleep
With the sound of raindrops falling
On a wet and windy street.

Ref.

CD „Roadstories“, © Edition Ozella 2005
Amsterdam

Noch eine Scheibe Brot und Käse
Und noch eine Tasse Tee
Amsterdam, du hast mich völlig durchnässt
Vom Kopf bis zu den Fü.en
Es scheint, als würde es hier immer regnen
Hast du deshalb die Kanäle?
Oder geht meine Phantasie mit mir durch?

Du hast viele schöne Plätze
So viel Charme
Du hast mir das Regenwetter gezeigt
Aber ich verließ dich mit einem herzlichen Gefühl
Und innerhalb deiner Stadtgrenzen
Haben deine Menschen Zeit
Mit einem zu reden, wenn man
Einen Ort nicht finden kann.

Ref.: Und ich bin so faul
Genau wie du.

Kaffee am Nachmittag, um sich vor dem Regen zu verstecken
Meine Initialen auf die beschlagene Fensterscheibe kritzelnd
Ist das deine Art, jemanden willkommen zu heißen?
Mich so zu nehmen, wie ich bin
Ich hätte wirklich eine Weile bleiben sollen
Ich hatte nie die Zeit.

Und ich versuchte nie, Fahrrad zu fahren
Ich versuchte nie, das Boot zu nehmen
Bei all dem Regenwetter in der Luft
Also hing ich in den Kneipen rum
Ich hielt mich über Wasser
Es ist eine ebenso gute Art, seine Zeit zu verbringen
Wie es dort jeder macht.

Amsterdam, ich bin müde
Und du hast mich in den Schlaf gewiegt
Mit dem Klang von fallenden Regentropfen
Auf einer nassen und windigen Straße.

Ref.

Übersetzung von Manfred Albert & Evelyn Garvey